Achtsame 
Berührung


   Körperwahrnehmungs-Übungen aus der
         Craniosacral-Therapie und aus "Somatic
         Experience" / KörperIntelligenz


   "Stillness Touch" zu zweit oder zu dritt 

 Achtsame Berührung kann uns tief nähren; -
 
und zwar wenn wir sie empfangen und auch wenn wir sie geben.
 
Das bringt eine Ebene in uns zum Klingen,
 
die durch Worte nicht immer berührt werden kann.

  
Wir sind wieder tiefer mit unserem Innersten in Kontakt 
  
und somit können wir auch wieder tiefer und echter in Kontakt sein 
mit den Menschen um uns herum. 

Daten:

Montag, 19. Februar 2024: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Montag, 18. März 2024: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr 

  

Meistens ein Mal alle 4 Wochen 

Inhalt des Abends:

 

Ich werde die einzelnen Elemente des Abends jedes Mal ein bisschen anders gestalten.
  
Und es ist ein Thema, wo man immer mehr in die Tiefe gehen kann. Trotzdem können bestens auch Menschen teilnehmen, die zum ersten Mal dabei sind. 

Kurze Körperwahrnehmungs-Übungen für den Alltag:

Created with Sketch.

In der Craniosacral-Therapie gibt es einfache 5-Minuten-Übungen, wo wir uns selbst die Hände auflegen. Diese Übungen eignen sich auch wunderbar für einen entspannten Start in den Tag oder für wohltuendes Herunterfahren vor dem Einschlafen.

  

Durch die Langsamkeit, wie wir diese Übungen ausführen, und durch die bewusste Wahrnehmung der Körper-Empfindungen, wird unser Verstand immer ruhiger. Dadurch kann sich wiederum unser Körper tiefer entspannen. Und oft breitet sich eine wohltuende Zufriedenheit in uns aus. 

Spielerische Körperwahrnehmungs-Übungen in der Gruppe:

Created with Sketch.

Wenn wir einem anderen Menschen achtsame Berührung schenken, ist es oft eine grosse Kunst, sich selbst dabei nicht zu vergessen. Wenn wir gut mit uns selbst in Kontakt sind, ist die Berührung auch für den Empfangenden am schönsten. 

  

In diesen spielerischen Übungen erkunden wir gemeinsam, werden wir uns bewusster, was in uns und unserem Körper abläuft, wenn wir Berührung schenken oder empfangen.

"Stillness Touch" zu zweit oder zu dritt:

Created with Sketch.

Im Jahr 2021 war ich bei Charles Ridley aus Mexico an einer Weiterbildung. Er hat langjährige Erfahrung mit der Craniosacral-Therapie und auch schon mehrere Bücher geschrieben. Die Begegnung mit ihm hatte mich sehr bewegt, denn ich spürte, dass er lebt, was er weitergibt.
 
Charles macht immer wieder Veranstaltungen, wo er den Menschen einige wenige Griffe aus der Craniosacral-Therapie zeigt, sodass sie einander gegenseitig diese achtsame Berührung schenken können, ohne viel wissen zu müssen über die Craniosacral-Therapie. 

  

Das nennt er Stillness Touch. Das werden wir im letzten Teil des Abends gemeinsam erleben.


*-*-*-*-*-*- *-*-*-*-*-*-*-*-*- *-*-*

 

Immer ein Mensch kann sich auf die Liege legen und weitere zwei schenken die Berührung. Das wird ein ziemlich stiller Teil des Abends sein. Das heisst, es ist auch ein bisschen wie eine gemeinsame Meditation. 

  

Am Schluss gibt es Raum für Austausch für jene, die gerne etwas teilen möchten. 

  

Für Paare: Manchmal möchte ein Paar lieber nur sich gegenseitig diese achtsame Berührung schenken und nicht in einer 3-er Gruppe. Ich werde dann gerne fragen, wer lieber zu zweit arbeitet. 

Organisatorisches zum Kurs "Achtsame Berührung"

Zeit:  19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

Ort:   Naturheilpraxis Anja Perron
Tannerstrasse 10, CH-9437 Marbach
 

Kosten:   25 Fr. pro Abend 
 

Mitbringen:  Du brauchst nichts mitzubringen.

ANMELDUNG:

Per Mail, per Telefon oder mit Hilfe des Kontaktformulars.

Anzahl Teilnehmer: Aus Platzgründen maximal 6

Mail: [email protected]

Tel: +41 (0)71 777 33 47   -   +41 (0)78 895 63 33

Anmeldung 
zum Kurs "Achtsame Berührung":

Zurück zur Kurs-Übersicht: