Abend-Kurs:

Gemeinsam klingen

Befreie deinen Ausdruck in der Klang-Welt

An diesen Abenden werden wir gemeinsam erkunden, was für Klänge aus uns heraus entstehen, ohne dass wir dafür musikalisch begabt sein müssten.

Dafür habe ich viele grössere und kleinere Instrumente bereit, die auch von Menschen gespielt werden können, welche noch nie ein Instrument in der Hand hatten. Wer möchte kann natürlich auch die eigene Stimme mit einbeziehen.

Beim Musik-Machen sind wir oft noch geprägt von alten Erfahrungen aus der Schulzeit, wo unsere Musik oder unsere Stimme bewertet wurde mit "richtig" oder "falsch". Damit wir frei von diesem Druck sind, ist es wichtig, dass auch still zuhören erlaubt ist. 
Und so dürfen an diesen Abenden all diese alten Prägungen dahin schmelzen. 

Und auf diese Weise können wir erleben, wie die Befreiung unseres Ausdrucks über den Klang uns auch fürs gesamte Leben wohltuend befreien kann.  

Nachdem wir am 1. Februar 2024 einen wundervollen lebendigen ersten Klang-Abend erlebt haben, gibt es diese Abende voraussichtlich ca. ein Mal pro Monat. 

Mein Weg zum Klang:

Musik war schon in meiner Kindheit präsent. Meine Eltern spielten Klavier, Querflöte und Gitarre und ich habe auch miterlebt, wie sie manchmal zusammen mit Gästen frei improvisiert haben; - mitsamt Rhythmus-Improvisation mit Hilfe von Kochlöffeln.  😊

Meine Schwester hat Musik studiert am Konservatorium und später viele eigene Klavier-Stücke komponiert.

Ich selbst hatte mehr Interesse entwickelt für improvisierte Musik anstatt für Musik nach Noten.

Schon seit vielen Jahren treffe ich mich immer einmal wieder mit Freunden, um gemeinsam zu improvisieren mit vielen verschiedenen Instrumenten:

Handpans, Harfe, Didgeridoo, Flöten, Trommeln und viele andere Rhythmus-Instrumente. 

Klangreisen:

Bei den sommerlichen Seminarwochen in Soglio wurde es zur Tradition, dass wir ab und zu gemeinsam so genannte Klangreisen gestalten. Eine Frau, die in Soglio mit dabei war, hat mich darum gefragt, ob ich so etwas auch einmal hier in Marbach anbieten würde. Mehr zu den Klangreisen findet ihr weiter unten. 

Kursort:

Bei mir in der Naturheilpraxis.

Für grössere Gruppen können wir den Raum 
im unteren Stockwerk nutzen.

Per Text- oder Sprach-Nachricht: 
+41 78 895 63 33

Telegram oder Whatsapp

Oder mit dem Kontakt-Formular:

 Kurs-Inhalt: 

Ich werde Verschiedenes vorbereiten und dieses auch spontan an die aktuelle Gruppe anpassen. 

Klang aus dem Körper entstehen lassen:

Created with Sketch.

Zu Beginn machen wir ein paar kurze Körperwahrnehmungs-Übungen. 

Dies mit der Absicht, um ganz bei uns selbst anzukommen, damit wir später die Klänge aus dem Körper heraus entstehen lassen können. Wir brauchen dann nicht mehr so viel zu überlegen, welches Instrument wir wählen und was wir damit machen sollen. 

Es kann sich eher so anfühlen, als würden wir staunend zuschauen, was für Klänge aus uns heraus entstehen. 

Instrumente ausprobieren 
und gemeinsame Dynamik erleben:

Created with Sketch.

Beim Ausprobieren der Instrumente kann es wohltuend und befreiend sein, dass es auch einmal richtig chaotisch klingen darf.  😊 

Um ein wenig Zugang zu finden zum gemeinsamen Improvisieren, werden wir gemeinsam verschiedene Klang-Qualitäten ausprobieren wie "leise und zart", "wild und laut", "langsam und beruhigend", "schnell und energetisierend" usw. 

Auch werde ich einmal mit der Harfe oder mit der Handpan einen Rhythmus vorgeben, sodass wir erleben können, wie es klingt, wenn wir eine gewisse Grund-Struktur haben und trotzdem jeder seine eigene Art und Weise von musikalischem Ausdruck mit einbringen kann. 

Den Selbstausdruck befreien:

Created with Sketch.

Ich werde immer wieder Möglichkeiten und Angebote einbauen, wo wir in uns hineinspüren können, welche Qualitäten wir gerne noch mehr zum Ausdruck bringen möchten.

Es kann sein, dass jemand auch einmal gerne wild und laut wäre, aber dass es einen Teil gibt in uns, der sich das nicht erlaubt. Genau so gut kann es auch sein, dass die Qualität von "zart und leise" uns noch fremd ist. 

So werden wir spielerisch unseren Selbstausdruck erweitern und dabei sicher auch viel gemeinsam lachen.  😊 

Klangreisen:

Created with Sketch.

Bei den oben erwähnten Klangreisen darf sich ein Mensch der Gruppe gemütlich auf die Therapieliege legen, die wir dann in die Mitte des Raumes stellen. Der Mensch wird zugedeckt. 

Wir als Gruppe stimmen uns innerlich auf den Menschen in der Mitte ein. Sobald wir den ersten Impuls verspüren, beginnen wir mit den ersten Klängen. Natürlich ist immer auch die Stimme herzlich willkommen, wer sie nutzen möchte.

Der Mensch in der Mitte erlebt oft wundervolle und kraftvolle innere Bilder während der Klangreise. Und für uns als Gruppe kann es eine sehr beglückende Erfahrung sein, zuzuschauen, was für Klangwelten entstehen, wenn wir eine gemeinsame Ausrichtung haben. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Kleiner Einblick:

Improvisation mit Handpan und Harfe

Hier gingen Bettina Lehmann und ich gemeinsam in eine kleine Kapelle, um dort zu improvisieren.

So kann man sehen, wie sich so eine ungeplante Improvisation entfalten kann.  😊

(Mit Bettina gestalte ich übrigens die Kurse zum Thema "Authentische Sexualität".)

Organisatorisches:

DATUM: Donnerstag, 29. Februar 2024

  

ZEIT: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr oder 21.00 Uhr

Ihr könnt gerne ab 18.50 Uhr ankommen.

ORT: Naturheilpraxis Anja Perron
Tannerstrasse 10
CH-9437 Marbach

Direkt vor dem Haus sind Parkplätze vorhanden.

  

PREIS: 30 CHF

  

Anzahl TeilnehmerInnen: Maximal 10

ANMELDUNG:
Bis spätestens 28. Februar 2024

Per Text- oder Sprachnachricht
auf Telegram oder Whatsapp:

+41 78 895 63 33

Über das Kontaktformular oder per Mail:
[email protected]



MITBRINGEN: 

Falls ihr gerne am Boden sitzt, könntet ihr ein Sitzkissen mitbringen. Es sind aber auch genügend Stühle vorhanden. 

Ich habe genügend Instrumente hier. Wer aber eigene Instrumente hat, ist natürlich sehr herzlich eingeladen, diese mitzubringen. Dann wird die Vielfalt grösser. 

 Fragen?

Falls du interessiert bist an diesem Kurs, aber nicht ganz sicher bist, 
ob es für dich passend ist, kontaktiere mich sehr gerne:

Verbindliche Anmeldung:

Gemeinsam klingen - 29. Februar 2024


Schweiz

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

 

Und so freue ich mich sehr auf das gemeinsame Klingen mit euch!

Anja

Klangreise-Kurs 
am Spirhyt-Festival:

So einen ähnlichen Kurs werde ich übrigens auch an diesem Festival im Rheintal anbieten. 

Da gibt es noch viele weitere wundervolle Kurse und am Samstagabend wird SEOM ein Konzert geben.