Webinare: Prana-Bad

Zu verschiedenen Zeiten

 

2021

 

Mittwoch, 20. Oktober

 

20.15 Uhr bis 20.45 Uhr

 

kostenlos

 

 

Weitere Daten folgen später

 

Wer gerne über die nächsten Daten informiert sein möchte,

könnte folgendem Telegram-Kanal beitreten:

Prana-Bad

 

 

Diese sehr einfache, aber sehr wohltuende Meditation habe ich in einer Weiterbildung bei Charles Ridley (aus Mexico) kennen gelernt. Im Moment mache ich sie täglich und sie tut mir sehr gut!

 

An jenem Seminar wurde mir wieder einmal bewusst, wie kraftvoll es ist, wenn wir gemeinsam als Gruppe in diese Präsenz eintauchen.

 

 

Darum kam ich auf die Idee, ab und zu gemeinsam dieses "Prana-Bad" zu machen, wie ich es jetzt einfach einmal nenne, zusammen mit all jenen, die gerne dabei sein möchten.

 

 

 

Mögliche Auswirkungen dieser Meditation:

 

  • Die Gedanken werden stiller oder es gibt gar keine Gedanken mehr.
  • Wir erleben diesen wohltuenden Zustand des Loslassens und des Geschehen-Lassens
  • Alle Qualitäten, nach denen wir uns sehnen werden erlebbar: In diesem präsenten Zustand empfinde ich oft einen tiefen Frieden, ein Gefühl von "alles ist gut", eine wohltuende Freiheit und auch eine Liebe und eine Verbundenheit mit allem, was ist. Mit der Zeit erleben wir dies nicht nur in der Meditation, sondern während des ganzen Tages.
  • Geistige und körperliche Erfrischung und Regeneration: Bei jenem Seminar, wo wir immer wieder in diese Präsenz eingetaucht sind, hat es mich beeindruckt, dass ich auch nach dem Mittagessen kein bisschen müde war. Ich war den ganzen Tag bis spät abends topfit und hellwach.

 

  • Natur-Bilder als Einstieg
  • Meditation: Prana-Bad
  • Austausch: Jene, die möchten, können mitteilen, wie die Meditation für sie war. Das kann hilfreich sein, damit wir bei einem nächsten Mal noch bewusster präsent sein können.

 

 

Voraussetzung zur Teilnahme am "Prana-Bad":

 

Falls möglich, wäre es sehr gut, wenn man vorher den ersten Teil des untenstehenden Videos anschauen könnte.

Bei der Meditation per ZOOM werde ich dann nämlich nichts mehr erklären.

 

 

 

Teilnahme am Webinar:

Kostenlos

 

Ihr könnt mit Video-Kamera teilnehmen oder ohne, mit Bild von euch oder ohne und mit dem richtigen Namen, mit dem Vornamen oder mit einem Fantasienamen.

 

 

ZOOM-Link:

 

Über untenstehenden Link kommt ihr direkt in den ZOOM-Meeting-Raum, wo wir gemeinsam meditieren:

 

https://us02web.zoom.us/j/88218020838

 

 

Sobald wir mit der Meditation begonnen haben, kann ich niemanden mehr in den Meeting-Raum hereinlassen. Daher ist es hilfreich, möglichst pünktlich dabei zu sein. :-)

 

 

Und nun freue ich mich schon sehr auf das gemeinsame Meditieren!

 

Infos Charles Ridley:

 

Hier verlinke ich diese Webseiten, weil diese einfache Meditation ja keine Erfindung von mir ist, sondern von Charles Ridley kommt.

 

 

Homepage von Charles Ridley:

 

https://www.dynamicstillness.com/

 

 

Weiterbildung in der Schweiz mit Charles Ridley:

 

https://craniosacral.ch/

 

 

Buch: «Stillness Touch – Die Vereinigung von Körper und Liebe

 

(Daraus kommt der untenstehende Textausschnitt.)

 

 

Aus dem Buch "Stillness Touch" von Charles Ridley:

 

 

"Dann implodiert die unendliche Stille im Inneren und strahlt den "Reinen Atem der Liebe" als eine vereinigende Substanz aus, alle polaren Aspekte harmonisierend, die dann zu Ausdrucksformen der Liebe werden.

 

Wenn die Liebe deinen Körper durchflutet, befreit sie dein Bewusstsein, weicht den Körperpanzer auf und vereint deine Gedanken, deine Sprache, deinen Körper und dein Bewusstsein, bis du dich der Liebe hingeben kannst, die in deinem Körper pulsiert und dich mit allem, was ist, verbindet."

Hier geht es zurück zur Webinar-Übersicht: