Webinare: Natürlich glücklich

WEBINAR: Offenheit für Neues

Offenheit für Neues und mühelose Entfaltung

 

 

Dienstag, 7. Juni 2022

 

19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

 

 

Zum Thema:

 

Letztes Jahr habe ich erlebt, wie einfach und mühelos Wandel passieren kann in einem Lebensbereich, wo es sich bisher sehr stagnierend angefühlt hat.

 

Dabei fand ich eine für mich ganz einfache meditative Übung heraus, die mir dabei half, herauszufinden, ob ich überhaupt offen und bereit war für das, was ich gerne neu einladen wollte in mein Leben.

 

Und oh Wunder! Ich fand heraus, dass ich lauter Einwände hatte gegen das, von dem ich eigentlich gemeint hätte, ich würde es so unbedingt wollen. :-)

 

Mit Hilfe dieser kleinen Loslass-Übung ist innerhalb eines Tages eine entspannte Offenheit und Bereitschaft entstanden in mir und am gleichen Abend kam der Wandel in Gang.

 

Am 1. Februar gab es zum ersten Mal so ein Webinar.

 

Seit einiger Zeit biete ich die Webinare "Offenheit für Neues" und "Körperreise" abwechselnd an.

 

So können wir das in diesem Sinne vertiefen, sodass wir es auch wirklich umsetzen können im Leben.

 

 

Elemente des Webinars:

 

Nach den Kurz-Impulsen können jene, die das möchten gerne ihre ganz individuellen Themen und Fragen einbringen. Diese müssen nichts mit den aktuellen Impulsen zu Beginn des Webinar zu tun haben.

 

  • Kurz-Impulse zum Thema: Wie wir die Körperreise anwenden können, wenn es um Ängste vor neuen Situationen geht. Und auch Erfahrungen dazu aus den Körperreisen der letzten Wochen.
  • Wie sich durch einen liebevollen Umgang mit unserem "kleinen Ich" (Ego) die Selbst-Verurteilung immer mehr auflöst.
  • Gibt es überhaupt Ego-motivierte Wünsche? Und was passiert, wenn wir einen Wunsch zulassen, der auf den ersten Blick Ego-motiviert wirkt.
  • Raum für Fragen und fürs Teilen von Erfahrungen von jenen, die das Ganze schon ein wenig erkundet haben.
  • Meditative Loslass-Übung: Welche Einwände und welche Freuden tauchen auf, wenn die gewünschte Situation jetzt schon da wäre? - Spielerisches Anwenden der Lester-Methode.
  • Körperreisen: Gemeinsames meditatives Eintauchen in aktuelle Themen aus der Gruppe. Ganz super wären auch individuelle Körperreisen mit einer einzelnen Person. Dadurch können wir nämlich alle ganz viel lernen.  Falls das niemand möchte, macht das aber gar nichts. Wir können auch als ganze Gruppe "auf Reisen gehen".                                                                                                                                                                                                        

Und dann erleben wir das Leben immer mehr so:

 

"Das Leben ist einfach. Es geschieht FÜR DICH, nicht gegen dich.

Alles passiert genau zum richtigen Zeitpunkt -

weder zu früh, noch zu spät.

Du musst es nicht mögen...

Es ist nur einfacher, wenn du es tust."

 

Byron Katie

 

 

12,00 €

Webinar-Leiterin: Anja Perron

 

Nach der Bestellung bekommt ihr eine automatisch zugeschickte Bestätigungs-Mail.

 

Darin findet ihr auch gleich den Zugangs-Link zum Webinar per ZOOM.

 

Aufzeichnung für alle, die das Webinar gebucht haben: Alle (auch jene, die nicht dabei sein konnten beim Webinar, dieses aber gebucht haben) bekommen spätestens 24 Stunden nach dem Webinar die Aufzeichnung (als Video und als Audio-Aufnahme) per Mail zugeschickt.

 

Teilnahme am Webinar: Ihr könnt mit Video-Kamera teilnehmen oder ohne, mit Bild von euch oder ohne und mit dem richtigen Namen oder mit einem Fantasienamen.

Wer gerne über die nächsten Webinar-Daten informiert sein möchte,

 

könnte folgender Telegram-Gruppe beitreten:

 

Wer lieber einem "ruhigen" Kanal beitritt ohne Austausch-Möglichkeit kann auf untenstehenden Link klicken:

Weitere Infos zur Körperreise:

 

Aus den Elementen von:

  • "Open Focus"
  • Loslassen nach Lester Levenson

 

In der Zeit, als ich mich noch häufig sehr energielos, ungeliebt und wertlos fühlte, ging ich auf die Suche, was mir helfen könnte. Daraus entwickelte sich diese sehr einfache "Methode" der Körperreise, wie ich sie nenne.

 

Immer wieder tauchte ich in jedes auch noch so düster wirkende Gefühl oder in jede Körper-Empfindung ein, die ich nicht mochte. Am Anfang war das natürlich sehr unangenehm. Wenn ich aber für längere Zeit interessiert alle auftauchenden Empfindungen wahrnahm, erlebte ich, wie sich das Gefühl oder die Körper-Empfindung von alleine in ein friedliches, neutrales oder sogar wohliges Gefühl wandelte.

 

Wandel des Körpers:

 

Ganz spannend war für mich, dass sich bei mir selbst und bei vielen Klienten auch der Körper wandelte, nachdem wir ihn mit Hilfe einer solchen Körperreise bewusst bewohnten (anstatt uns gegen die Körper-Empfindungen zu wehren.) Auf diesem Weg verschwand zum Beispiel eine Warze beim Auge, starke Schulterschmerzen verschwanden über Nacht, heftiger Juckreiz bei Nesselfieber usw.

 

Weitere Infos zur Körperreise findet ihr hier:

Infos zu "Open Focus" und zum "Loslassen nach Lester Levenson":