Webinare: Natürlich glücklich

Jeweils am Dienstagabend

19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

 

2021

 

 

20. April

 

18. Mai

 

 

Weitere Daten folgen später

 

Bei diesen Webinaren könnt ihr einfach still zuhören

oder

ihr könnt eure aktuellen Themen mitbringen.

Die Ausschreibung des Webinars, wo man dieses buchen kann,

findet man immer spätestens eine Woche davor hier im Shop.

 

WEBINAR: Natürlich glücklich

 

Klare Ausrichtung und loslassen

 

Fühlend erforschen und unsere eigene Wahrheit finden

 

Dienstag, 9. März 2021

19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

 

Erster Teil:

 

Input zum Webinar-Thema:

 

Jedes dieser Webinare hat ein spezielles Thema. Dazu gebe ich zu Beginn des Webinars eigene Erfahrungen und Erkenntnisse weiter. Hier ist auch Raum für Fragen.

  • Wir wissen ja inzwischen, dass wir das Glück nicht in äusseren Dingen, sondern in unserem wahren Selbst finden. Und das bedeutet nicht, dass wir nun nichts mehr wollen. Im Gegenteil! Je mehr wir dieses bedingungslose Glück gefunden haben, desto freier kann sich das, was wir wollen, entfalten, denn wir haben keine Anhaftung daran.
  • Wie wir herausfinden können, ob wir bereit sind für das, was wir wollen.
  • Eine klare Ausrichtung im Leben PLUS Loslassen

Zweiter Teil:

 

"Körperreisen" zu aktuellen Themen in der Gruppe:

 

Falls niemand der Gruppe eine solche Reise machten möchte, könnte ich auch mit einem Thema von mir "auf Reisen gehen" oder wir "reisen" als gesamte Gruppe.

 

Mit Hilfe der Körperreisen erkunden wir das Webinar-Thema fühlend, wodurch wir unsere eigenen Erkenntnisse und Lösungen finden können.

10,00 €

  • verfügbar

Webinar-Leiterin: Anja Perron

 

Nach der Bestellung bekommt ihr eine automatisch zugeschickte Bestätigungs-Mail.

 

Darin findet ihr auch gleich den Zugangs-Link zum Webinar per ZOOM.

 

Aufzeichnung für alle, die das Webinar gebucht haben: Alle (auch jene, die nicht dabei sein konnten beim Webinar, dieses aber gebucht haben) bekommen spätestens 24 Stunden nach dem Webinar die Aufzeichnung (als Video und als Audio-Aufnahme) per Mail zugeschickt.

 

Teilnahme am Webinar: Ihr könnt mit Video-Kamera teilnehmen oder ohne, mit Bild von euch oder ohne und mit dem richtigen Namen oder mit einem Fantasienamen.

Erster Teil:

 

Input zum Webinar-Thema:

 

Jedes dieser Webinare hat ein spezielles Thema. Dazu gebe ich zu Beginn des Webinars eigene Erfahrungen und Erkenntnisse weiter. Hier ist auch Raum für Fragen.

Zweiter Teil:

 

"Körperreisen" zu aktuellen Themen in der Gruppe:

 

Es ist gut, manche Dinge zunächst über den Kopf zu verstehen. Noch wichtiger finde ich aber, dass wir diese einfachen "Wahrheiten" gleich an uns selbst erleben können.

 

Diese so genannten Körperreisen mache ich mit einzelnen TeilnehmerInnen zusammen, die offen sind dafür. So eine Reise ist immer für uns alle heilsam, denn ich glaube, in Wahrheit haben wir Menschen alle sehr ähnliche Themen, einfach in andere "Geschichten" verpackt.

 

Falls niemand der Gruppe eine solche Reise machten möchte, könnte ich auch mit einem Thema von mir "auf Reisen gehen" oder wir "reisen" als gesamte Gruppe.

 

Hier können wir in uns selbst Antworten erleben auf Fragen wie folgende:

 

  • Wie kann ich mit meiner Angst vor der Angst umgehen?
  • Wie gehe ich damit um, wenn ich einen grossen Wunsch nach einer schönen Liebesbeziehung verspüre, es aber irgendwie unmöglich zu sein scheint?
  • Will mir mein Körper wirklich etwas sagen, wenn er schmerzt und wie kann ich mich frei und wohl fühlen in meinem Körper?

Webinar-Thema: 9. März 2021

 

Klare Ausrichtung und loslassen

 

 

 

In letzter Zeit entstand in mir ein Wunsch nach mehr Bestimmtheit und mehr Klarheit in meiner inneren Ausrichtung.

 

Gerade auch die Bücher von Lester Levenson haben mir gezeigt, wie er die Menschen immer mal wieder dazu eingeladen hat, nicht nur zu träumen, sondern auch zu tun.

 

Wie ich auch an mir selber merke, verschwindet der Zwang, sofort und unbedingt handeln zu müssen immer mehr, je mehr wir in unserem wahren Selbst ruhen. Das fühlt sich gut und frei an. Es kann aber auch dazu führen, dass wir uns «im schwebenden Sein verstecken» und nicht mehr hier auf Erden kreieren.

 

 

Gerade wenn wir so oder so glücklich sind – egal, was auf der Bühne des Lebens gespielt wird -, könnten wir diese innere Freiheit dazu nutzen, um mit einer klaren Ausrichtung viel Wundervolles entstehen zu lassen hier in dieser Welt. Nicht weil wir dann liebenswerter oder wertvoller wären, sondern weil es doch auch Freude macht, unsere Schöpferkraft bewusst anzuwenden.

 

 

Vor etwa drei Wochen sagte ich während des Tages innerlich immer mal wieder folgendes Sätzchen:

 

 

«Glückliches XY JETZT – zum Wohle aller Wesen.»

 

 

 Für XY könnte man zum Beispiel einsetzen: "Erfüllende Berufung JETZT - zum Wohle aller Wesen."

 

 

Und ich sagte obiges Sätzchen nicht, um zu erzwingen, dass dies JETZT sogleich eintritt. :-) Ich verwendete diesen Satz, um herauszufinden, wie ich darauf reagieren würde, wenn das hier und heute eintreffen würde.

 

 

 Nachdem ich den Satz innerlich ausgesprochen hatte, kamen gleich Antworten:

 

 «Oh nein, frühestens in einer Woche oder lieber in einem Monat. Ich muss zuerst noch…»

 

 

Und dann kamen mir auch gleich alle Nachteile in den Sinn, wenn XY heute Realität sein würde. Jedes Mal, wenn nach dem Sätzchen etwas auftauchte, liess ich los.

 

Dabei wurde mir auch bewusst, dass ich ja gesagt hatte, dieses XY sei rundum beglückend und somit absolut stimmig - und erst noch zum Wohle aller Wesen. Also konnte ich ja alle möglichen Bedenken loslassen.

 

 

Als ich das Gleiche vor kurzem mit einer Klientin gemacht habe, sagte sie so lustig:

 

«Ja, also wenn es mich weiterhin glücklich sein lässt, warum soll ich es dann auf später verschieben? Dann bin ich gerne gleich JETZT bereit dazu.» :-)

 

Ja genau!

 

 

Jedenfalls merkte ich, dass ich den Satz immer vorbehaltloser aussprechen konnte. Das alles passierte nur so nebenbei, während dem ich andere Sachen erledigte.

 

Danach geschah wie aus heiterem Himmel einiges an Veränderung, die genau in diese Richtung ging. Sehr spannend!

 

Mehr zu diesem Thema erzähle ich euch dann im Webinar:

 

 

  • Je mehr wir dieses bedingungslose Glück gefunden haben, desto freier kann sich das, was wir wollen, entfalten, denn wir haben keine Anhaftung daran.
  • Wie wir herausfinden können, ob wir bereit sind für das, was wir wollen.
  • Eine klare Ausrichtung im Leben PLUS Loslassen

 

Nun freue ich mich sehr auf dieses Webinar zusammen mit allen, die dabei sein möchten! Die bisherigen Webinare waren ein richtiges Geschenk auch für mich selbst.

 

Jedenfalls freue ich mich, wenn sie uns darin unterstützen können, immer mehr unser wahres SELBST zu erleben, unseren natürlichsten Zustand: Natürlich glücklich.

Weitere Infos zur Körperreise:

 

Aus den Elementen von:

  • "Open Focus"
  • Loslassen nach Lester Levenson

 

In der Zeit, als ich mich noch häufig sehr energielos, ungeliebt und wertlos fühlte, ging ich auf die Suche, was mir helfen könnte. Daraus entwickelte sich diese sehr einfache "Methode" der Körperreise, wie ich sie nenne.

 

Immer wieder tauchte ich in jedes auch noch so düster wirkende Gefühl oder in jede Körper-Empfindung ein, die ich nicht mochte. Am Anfang war das natürlich sehr unangenehm. Wenn ich aber für längere Zeit interessiert alle auftauchenden Empfindungen wahrnahm, erlebte ich, wie sich das Gefühl oder die Körper-Empfindung von alleine in ein friedliches, neutrales oder sogar wohliges Gefühl wandelte.

 

Wandel des Körpers:

 

Ganz spannend war für mich, dass sich bei mir selbst und bei vielen Klienten auch der Körper wandelte, nachdem wir ihn mit Hilfe einer solchen Körperreise bewusst bewohnten (anstatt uns gegen die Körper-Empfindungen zu wehren.) Auf diesem Weg verschwand zum Beispiel eine Warze beim Auge, starke Schulterschmerzen verschwanden über Nacht, heftiger Juckreiz bei Nesselfieber usw.

 

Weitere Infos zur Körperreise findet ihr hier:

Infos zu "Open Focus" und zum "Loslassen nach Lester Levenson":