Therapie-Paket

 

Unterstützung auf der Reise in ein glückliches und gesundes Leben

 

Von der Raupe

 

zum

 

Schmetterling


 

 

GÜNSTIGER:

 

Wenn man sich für ein solches Therapie-Paket entscheidet,

verwende ich einen günstigeren Stundenansatz als üblich

(siehe weiter unten bei den Therapiemethoden).

 

 

 

 

Meine eigene Erfahrung:

Warum sich Dranbleiben lohnt!

 

 

"Und gehst du nicht nach innen,

so gehst du leer aus."

Neale Donald Walsch

 

 

In den letzten ca. zwei Jahren nahm ich mir immer wieder viel Zeit für mich selbst. Ich war zwar schon ein sehr glücklicher Mensch aber da war noch ein Thema, das mich zwischendurch immer einmal wieder beschäftigte. Es ging darum, dass ich meinen Körper noch nicht so annehmen konnte, wie er war. Wie ich merkte, raubte mir das doch einiges an Energie.

 

Klare Entscheidung:

Eines Tages fällte ich die klare Entscheidung, dass ich keine Lust mehr habe, wegen dieses Themas Energie zu verlieren. Immer mehr kam ich dem auf die Spur, was mir half, dieses Thema zu transformieren. Inzwischen fühle ich mich sehr befreit und meistens so richtig "pudelwohl" in meinem Körper :-). Ich erlebe, wie viel Energie dadurch frei gesetzt wurde. Nun stehe ich voller Elan und Lebensfreude im Leben. Dafür bin ich überaus dankbar.

 

 

Von der Raupe zum Schmetterling:

Diese eigene Erfahrung brachte mich auf die Idee, dieses Therapie-Konzept anzubieten. Es ist gedacht für Menschen, welche die gleiche Entscheidung getroffen haben wie ich es vor einiger Zeit auch tat:

 

Nämlich sich JETZT von der Raupe zum Schmetterling zu verwandeln.

 

 

 

 

Aber ich habe keine Zeit!

Ich kann mich gut erinnern, wie ich in der Vergangenheit oft spürte, dass ich eigentlich mehr Zeit benötigen würde für mich und für meine "Entpuppung". Ich meinte aber, dafür hätte ich nun wirklich keine Zeit. Da gab es viel zu viele andere Pflichten. Wenn ich diese Überzeugung beibehalten hätte, wäre ich wohl jetzt immer noch dabei, alle Pflichten zu erledigen; - zusammen mit dem schweren Gepäck meiner Themen.

 

 

Das Leben ist nicht da um Pflichten zu erledingen sondern um freudvoll zu leben!
Irgendwann traf ich folgende neue Wahl:

 

"Meine höchste Pflicht ist es, glücklich und freudvoll zu leben!"

Das heisst also, diese Pflicht steht für mich höher als alle anderen Pflichten. Alles, was für meine Naturheilpraxis zu tun ist, ist weniger wichtig. Auch Freunde, Haushalt und Hobby sind weniger wichtig. Und interessanterweise entstand durch diese Einstellung keineswegs Chaos in meinen verschiedenen Lebensbereichen. Im Gegenteil! Auf diese Weise hat man wohl einfach mit mehr Energie, so dass alles mit Leichtigkeit vor sich geht.

 

 

Auch wenn es bei diesem Therapie-Paket darum geht, dass wir uns von der Raupe zum Schmetterling entwickeln, bedeutet das nicht, dass wir jetzt noch nicht ganz wären und nun unsere Mängel "ausbessern" müssten.

Eine Raupe ist schliesslich auch nicht weniger wertvoll und liebenswert als ein Schmetterling!

Wir sind also jetzt schon (im Raupen-Stadium)

wertvoll und liebenswert!

Der Unterschied ist nur, dass wir das jetzt vielleicht noch nicht glauben und nicht wahrnehmen können. Als SCHMETTERLING sind wir unserem Wert und unserer Ganzheit bewusst, denn jeder von uns ist ein einzigartiges, wundervolles Wesen!

Und körperlich fühlen wir uns als Schmetterling so richtig federleicht und beschwingt.

Nach meiner Erfahrung ist es viel mehr so, dass es auf dieser gemeinsamen "Reise" darum geht, sich wieder zu erinnern, dass wir in Wahrheit GANZ sind, genau so wie wir jetzt sind. Dieses Gefühl der Ganzheit ist sehr wohltuend und es kann unsere körperliche und seelische Gesundheit sehr positiv beeinflussen. Der Körper spiegelt uns das Gefühl von Ganzheit, indem er immer gesunder und kraftvoller wird.


 

Therapie-Paket

Aufbau:

 

Von der Raupe zum Schmetterling


Raupe

Erstgespräch (kostenlos, unverbindlich):

Im Erstgespräch können Sie mir Ihr Anliegen und Ihr Ziel beschreiben. Hier haben Sie die Möglichkeit, herauszufinden, ob dieses Vorgehen und unsere Zusammenarbeit für Sie stimmig sind. In diesem Gespräch mache ich einen Vorschlag für den Ablauf dieser gemeinsamen "Reise". Dies ist aber nur ein Vorschlag. Wir können ihn an Ihre zeitlichen Möglichkeiten und Ihre Lebensumstände anpassen.

  • Max. eine halbe Stunde
  • Festlegung des ersten Teils des Therapie-Plans
  • Klarstellen des Ziels
  • Die Entscheidung, ob Sie diese "Reise" unternehmen wollen, können Sie gerne ein paar Tage nach dem Erstgespräch treffen

 

 

Die unten aufgeführte zeitliche Einteilung ist nur ein Vorschlag.

Sie kann auch ganz anders aussehen; - je nachdem wie Ihre Umstände es zulassen.

 

Verpuppung

3 Wochen:

1 x wöchentlich ein Termin:

bei mir in der Praxis oder per Telefon/skype

Sobald klar ist, dass Sie diese "Reise" unternehmen wollen, legen wir die ersten 3 Termine bei mir in der Praxis fest. Wir legen auch fest, welche Therapiemethode(n) wir beim ersten Termin anwenden werden. Am Schluss des ersten Termins besprechen wir, welche Methode sich für den nächst folgenden Termin in einer Woche am besten eignet (mögliche Therapiemethoden siehe weiter unten).

 

Selbstanwendung:

Am Schluss des ersten Termins finden wir gemeinsam heraus, welche kleine "Übung" Sie täglich anwenden möchten. Es kann sein, dass wir für die 2. und 3. Woche jeweils eine andere passende Übung auswählen. Solche Übungen könnten zum Beispiel sein:

  • Entspannungsübung
  • Etwas, was Ihnen Freude macht (Sport, Spaziergang, ein Bild malen usw.)
  • Craniosacral-Selbstbehandlung (für eine bewusstere Körperwahrnehmung und zur Entspannung)
  • Körperreise (mehr dazu siehe bei den Therapiemethoden)
  • Positiv-EFT (Diese Methode kann ich Ihnen gerne zeigen. Damit können Sie die wohltuenden Gefühle in Ihnen verstärken.)

 

Sinn der Selbstanwendung: Auf diese Weise kommt man mehr in die Selbstverantwortung. Nach meiner Erfahrung ist nur dann ganzheitliche Heilung wirklich möglich. Solange wir noch hoffen, dass irgendeine Therapie uns gesund und glücklich macht, sind wir auf dem Holzweg. Die Therapie ist dazu da, uns Ideen zu geben, wie wir uns selbst helfen können. Natürlich verhilft sie auch dazu, dass unsere "Hemmschuhe" gefunden und verwandelt werden, so dass der Weg frei ist für uns.

Ein weiterer Grund für die Selbstanwendung ist, dass wir nach Abschluss dieser "Reise" fähig sind, uns selbst gesund und glücklich zu erhalten. So sind wir nicht abhängig von einem Therapeuten, sondern können unser Leben eigenständig leben.

 

Erinnerungs-Mails:

Da ich aus eigener Erfahrung weiss, wie schnell wir es vergessen, uns Zeit zu nehmen für etwas, was uns gut tut, verschicke ich diese Mails. Man bekommt also täglich eine kleine liebevolle Erinnerung an das, was man sich vorgenommen hat.

 

Pause:

2 bis 4 Wochen

 

Nach meiner Erfahrung sind solche Pausen sehr sinnvoll. In diesen Wochen hat man Zeit, die neuen Erkenntnisse zu verdauen. Durch die Therapie wird oft ein Prozess ausgelöst, in dem man sich immer bewusster wird, was für einen stimmig ist und was nicht. Eventuell entsteht in dieser Phase das Bedürfnis, Verschiedenstes im eigenen Leben zu verändern oder zu optimieren.

  • Am Schluss des 3. Termins vereinbaren wir, wie lange die Pause dauern soll.
  • Auch vereinbaren wir einen Termin für nach der Pause.
  • Kursangebot: Während dieser Zeit könnte man auch mein Kursangebot (auch als Webinar) nutzen:          Z. B. Meditation mit mir oder mit Manuel Garcia / Frauen-Kreis zur Heilung unserer Beziehungen   

Der Schmetterling schlüpft

3 Wochen:

1 x wöchentlich ein Termin:

bei mir in der Praxis oder per Telefon/skype

 

Zu Beginn des ersten der drei Termine besprechen wir, was in der Pause passiert ist:                                            

  • Welche Entwicklung freut mich?
  • Was möchte ich noch optimieren?
  • Wie ging es mir mit den täglichen Übungen für mein eigenes Wohlbefinden?
  • Was benötige ich noch um "selbständig fliegen" zu können?

So finden wir gemeinsam heraus, was es noch braucht für die nächsten 2 Termine.

 

Am Schluss des letzten dieser drei Termine schauen wir gemeinsam, wie Sie sich nun fühlen in Ihrem Leben. Wir schauen Ihr Ziel noch einmal an und freuen uns über alles, was sich bei Ihnen auf seelischer und körperlicher Ebene getan hat.

 

Wir finden gemeinsam heraus, was Ihnen für die kommende Zeit wichtig ist. Dabei geht es vor allem auch um Dinge, die Sie sich selbst zuliebe tun möchten.

 

Ein Schmetterling, der sich selbst mit allem versorgen kann,

was er für ein erfüllendes Leben braucht,

fliegt auch ohne viel Unterstützung von aussen glücklich und frei durch die Welt. :-)

 

 

 

4 Wochen später:

Telefonat

per Telefon oder per skype

 

Ich finde es immer sehr spannend, wie sich das Leben eines Menschen nach so einer "Reise" weiter entwickelt. Wenn Sie das auch möchten, vereinbaren wir daher einen Telefontermin ein paar Wochen nach dem letzten Termin.

  • Austausch, wie es auf körperlicher und seelischer Ebene geht
  • Falls nötig kleine Erinnerung an "Übungen" für das eigene Wohlbefinden
  • Beantwortung von Fragen

 

Aus unten stehenden Therapiemethoden stellen wir das Therapie-Konzept zusammen:

 

 

Therapiemethode:

 

Homöopathie

100 Fr. pro Stunde

anstatt 120 Fr.

 

 

 

 

Craniosacral-Therapie

100 Fr. pro Stunde

anstatt 120 Fr.

 

 

 

 

 

Körperreise

100 Fr. pro Stunde

anstatt 120 Fr.

 

 

 

 

 

 

 

Coaching

100 Fr. pro Stunde

anstatt 120 Fr.

Reflexzonen-Massage

80 Fr. pro Stunde

anstatt 90 Fr.

Hilfreich bei:

 

  • Die Homöopathie baue ich vor allem dann gerne mit ein, wenn es um körperliche Themen geht
  • Geeignet bei körperlichen und seelischen Themen
  • für die Entspannung
  • verhilft zur Zentrierung
  • für die Selbstfindung
  • Emotionale Themen transformieren, die sich hinter körperlichen Beschwerden verbergen
  • Befreiung von Schmerzen
  • Befreiung von emotionalem Stress
  • Beziehungen klären
  • Glücksgefühle stärken
  • Lebensvision finden
  • Entspannung
  • Stimulierung aller Organe
  • Vitalisierung

Selbstanwendung:

Hier gibt es Selbstbehandlungs-übungen, die man zuhause anwenden kann

 

Selbstanwendung:

Wenn man die Körperreise ein paar Mal gemacht hat, kann man sie zuhause selbst anwenden.

Selbstanwendung:

Auch diese Methoden kann man zuhause selbständig anwenden, sobald man sie kennt.


 

 

Bei Fragen zum Therapie-Paket können Sie mich gerne kontaktieren:

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bildnachweis:

- Raupe: Hans Benn (2014807, www.pixabay.com)

- Schmetterling: Erwin Nowak (2854714, www.pixabay.com)

- Rose: Ian Lindsay (2791953, www.pixabay.com)

- Verpuppte Raupe: Rick Barker (655526, www.pixabay.com)

- Mehrere verpuppte Raupen: Hans Braxmeier (53047, www.pixabay.com)

- Schlüpfender Schmetterlin: GLady (591556, www.pixabay.com)- Schmetterling, Flügel zusammen geklappt: Detonator (2937267, www.pixabay.com)

- Blumen und Globuli: Silviarita (2418739, www.pixabay.com)

- Dahlie: U. Leone (2687966, www.pixabay.com)

- Seerose: ADGraphics (140727, www.pixabay.com)

- Schmetterling blau: Garoch (142506, www.pixabay.com)

- Schmetterling gelb: Kalle H. (1413678, www.pixabay.com)

- Schmetterling hellblau: Provation (2771987, www.pixabay.com)