Heart Freedom Tapping

 

 

Da mir immer klarer wurde, wie sehr unser seelischer Zustand mit unserer körperlichen Gesundheit zusammen spielt, wollte ich in der Praxis Methoden mit einbeziehen, die uns dazu verhelfen, auf der seelischen Ebene immer freier und glücklicher zu werden.

 

Darum machte ich eine Ausbildung in:

 

Q! Quanten-Intelligenz

 

Dabei geht es um unsere unbewussten Überzeugungen über das Leben. Zum Beispiel: "Ich bin ein Pechvogel!" ist eine Überzeugung. Wenn ich diesen Grundgedanken unbewusst mit mir herumtrage, werde ich mein Leben wirklich so wahrnehmen als ob ich ein Pechvogel wäre. Dass mir gerade heute etwas gut gelungen ist, bemerke ich gar nicht, denn meine unbewusste Überzeugung lässt mich nur die Misserfolge wahrnehmen.

Die Methode "Q! Quanten-Intelligenz" (früher PSYCH-K genannt) verhilft nun dazu, nicht nur die "Pechvogel"-Überzeugung wahrzunehmen sondern auch die "Glückspilz"-Überzeugung. Diese ist nämlich genau so in uns vorhanden.

 

 

95 % unseres Wesens sind unbewusst!

 

Man sagt, dass wir Menschen wie ein schwimmender Eisberg im Meer sind. Die oberste Spitze (5 % von uns) schaut aus dem Wasser heraus. Die restlichen 95 % des Eisbergs sind unter Wasser und wir sind uns dieser Aspekte von uns selbst nicht bewusst.

 

 

 

Heart Freedom Tapping:

 

Die Methode Q! Quanten-Intelligenz kann ich sehr empfehlen. Es ist einfach so, dass ich seit etwa zwei Jahren auch bei mir selbst vor allem etwas anwende, was ich aus verschiedenen Methoden zusammen gestellt habe. Und was einem selbst am meisten hilft, gibt man auch anderen Menschen am liebsten weiter. Ich nenne diese Methode "Heart Freedom Tapping" weil sie mich darin unterstützt, mit freiem, offenem Herzen durchs Leben zu gehen.

 

 

E-Motionen im Fluss:

 

Die Bedeutung von "Emotion" kann man verstehen als "Energie" in Motion - sprich "Energie in Bewegung". (Motion heisst Bewegung.)

 

Wenn wir Emotionen verdrängen oder "wegmachen" möchten, löst das Stress aus auf seelischer und sogar auch auf körperlicher Ebene. Sobald wir zugeben können, dass uns etwas gerade Angst macht, entspannt sich unser ganzes System und die Emotionen können wieder fliessen.

 

Darum geht es bei "Heart Freedom Tapping":

Wir nehmen uns mitsamt all unseren Gefühlen und Gedanken an so wie wir sind. Das heisst, wir versöhnen uns mit all unseren Aspekten; - den schönen und den hässlichen.

 

So wie bei dieser Farbschnecke: All diese Farben gehören zum Gesamtbild. So wie auch all unsere Aspekte zu uns gehören.

 

 

 

Tapping: Punkte am Körper beklopfen

 

Bei dieser Vorgehensweise beklopft jeder bei sich selbst nacheinander verschiedene Punkte am Körper.

 

Restlos ehrlich: Der "Begleiter" spricht vor und der Klient spricht nach. Während des Sprechens klopfen wir nacheinander diese Punkte. Beim Sprechen sind wir restlos ehrlich. Das heisst, wir sprechen aus, was uns gerade bedrückt.

Das gleichzeitige Klopfen befreit uns vom Stress, den diese Gedanken oder Gefühle bisher in uns ausgelöst haben.

 

Akzeptanz des Ist-Zustands: Zuerst einmal akzeptieren wir also unseren Zustand so wie wir jetzt gerade sind. So lange wir uns noch wehren gegen die momentane Situation sind wir am "Kämpfen" und Kampf erzeugt noch mehr Kampf.

 

"Alles was du liebevoll annimmst, wandelt sich von selbst."

 

 

Und wie möchte ich mich statt dessen fühlen?

 

Nachdem wir uns also "mit dem Jetzt versöhnt" haben, fragen wir uns, wie wir uns denn in unserem Leben gerne fühlen möchten.

 

 

Warum wir kein Geld und keinen Partner wollen!

 

Wir Menschen haben ja immer wieder Wünsche. Kaum ist der eine Wunsch erfüllt, haben wir schon wieder 10 neue Wünsche. :-)

 

Nehmen wir einmal an, ein Mann wünscht sich sehnlichst eine grosse Villa. Er träumt davon, wie glücklich er sich in dieser Villa fühlen würde. Nach vielen Jahren wohnt er tatsächlich in einer wunderschönen grossen Villa. Er kann sein Glück kaum fassen! Nach etwa 3 Wochen sitzt der gleiche Mann ziemlich deprimiert in seiner Traum-Villa. Er ist richtig enttäuscht weil er nicht mehr glücklich ist; - und dies OBWOHL er doch jetzt endlich eine Villa hat.

 

In Wahrheit möchten wir Menschen nur die beglückenden Gefühle haben. Wie wäre es, wenn wir einen Partner hätten und wir wären unfähig Gefühle zu empfinden? Wenn er uns umarmt, würde uns das vorkommen wie eine Gymnastikübung. :-) Es geht also tatsächlich um die Gefühle und nicht um den Partner, nicht um den tollen Beruf und auch nicht ums Geld und nicht um die Villa.

 

 

Warum das Glück auf später verschieben?

 

Ich mache es immer so: Wenn ich bemerke, dass mir etwas fehlt im Leben und wenn ich mir etwas wünsche, dann frage ich mich, wie ich mich fühlen würde, wenn mir dieser Wunsch erfüllt wäre. Dann erkenne ich, dass ich mich dann z. B.:

  • geliebt
  • schön
  • erfolgreich
  • erfüllt

fühlen würde. Nun weiss ich also, welche "Gefühls-Sorte" mir noch ein wenig fehlt im Leben.

 

 

Positiv-EFT:

 

Aus einem kleinen Büchlein habe ich das so genannte "Positiv-EFT" (von Silvia Hartmann entwickelt) gelernt. Damit können wir ein Gefühl verstärken und in uns kultivieren. Denn in Wahrheit sind alle Gefühle sowieso schon vorhanden in uns. Wir sind alle glücklich; - manche sind einfach sehr wenig glücklich und manche sind sehr glücklich. :-)

 

Unser Energiekörper braucht Nahrung: Wir essen ja täglich. Unser Körper braucht Nahrung aber auch unser Energiekörper braucht "etwas zum Essen". Und unser Energiekörper liebt vor allem wohltuende Gefühle. Ich finde es immer wieder äusserst spannend, dass mein ursprünglicher Wunsch gar nicht mehr so dringend ist, nachdem ich mit Hilfe von Positiv-EFT ein Gefühl in mir verstärkt habe.

 

Ich wollte also offensichtlich nur das Gefühl und dieses kann ich JETZT schon haben!

 

 

 

Mit Positiv-EFT zu mehr Lebensfreude: Video

 

Wenn Sie das möchten, können Sie in unten stehendem Video gleich mit erleben, wie man mit Hilfe von Positiv-EFT die "Lebensfreude" in uns verstärkt. Manuel Garcia, mit dem ich beruflich zusammen arbeite, klopft hier das Gefühl "Lebensfreude".

 

"Willst du normal oder glücklich sein?"

Zum besseren Verständnis können Sie, bevor Sie unten stehendes Video anschauen, noch den Text von Manuel Garcia lesen zu diesem Thema:

"Willst du normal oder glücklich sein?"

 

 

 

 

Mehr zu den anderen Therapiemethoden finden Sie über unten stehende Buttons: