Kinder

 

 

Während 11 Jahren habe ich an einer Primarschule als Psychomotorik-Therapeutin gearbeitet. Dadurch konnte ich natürlich viele spannende Erfahrungen machen im Umgang mit Kindergarten- und Schulkindern. Ich freue mich, dass immer wieder Eltern mit ihren Kindern zu mir in die Naturheilpraxis kommen.

 

Mehr zur Psychomotorik-Therapie auf der Homepage des Verbandes:   www.psychomotorik-schweiz.ch

 

 

Hyperaktive Kinder:

 

Als Psychomotorik-Therapie hat man häufig mit Kindern zu tun, deren Verhalten man als hyperaktiv bezeichnet. Ich fand solche Kinder immer sehr spannend und phantasievoll. Bei solchen Kindern habe ich natürlich aufgrund meines verherigen Berufes viele Ideen, was sie unterstützen kann in ihrer Entwicklung.

 

 

 

 

Glückliche Kinder, die natürlich aufwachsen

 

 

Viele Eltern möchten, dass ihre Kinder möglichst natürlich aufwachsen. Darum schätzen sie es, wenn sie dem Kind bei körperlichen oder auch seelischen Beschwerden mit Hilfe der Natur helfen können und so gelangen sie in eine Naturheilpraxis.

 

Bei Kindern und Babys setze ich hauptsächlich folgende Therapiemethoden ein:

 

 

Klassische Homöopathie

Craniosacral-Therapie

Reflexzonenmassage

Heart Freedom Tapping (HFT)

 

 

Mehr zur Craniosacral-Therapie bei Kindern auf folgender Unterseite:

 

 

Bei seelischen Themen habe ich eine spezielle Vorgehensweise entwickelt, die sehr hilfreich und heilsam ist. Dabei beziehe ich die Eltern mit ein. Mehr dazu auf folgender Unterseite:

 


 

 

Babys, Kinder und Jugendliche waren bisher wegen folgenden Beschwerden bei mir in der Naturheilpraxis:

 

(Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl von möglichen Themen.)

 

 

Körperliche Themen:

 

- Schnupfen, Husten, Fieber, Halsschmerzen

- Anfälligkeit für Erkältungen; ständig verstopfte Nase

- Ständig wiederkehrende Mittelohrentzündungen

- Chronische Bronchitis

 

- Durchfall, Übelkeit und Erbrechen

- Chronische Verstopfung

 

Seelische Themen:

 

- Schlafstörungen
- Tics

- Stottern

- Aggressives Verhalten mit Tobsuchtsanfällen

- Ängste, Kummer (z.B. nach Scheidung der Eltern)

- Prüfungsangst

- Hyperaktives Verhalten und Konzentrationsschwäche

 

 

- Kleine Verletzungen

- Warzen

- Neurodermitis, Hautausschläge allgemein

- Herpes labialis, Fieberbläschen

- Wiederkehrendes Nasenbluten

 

- Allergien, Heuschnupfen

- Übergewicht oder Untergewicht

 

- Kopfschmerzen, Migräne

 

- Gelenkschmerzen durch Sport

- Wachstumsschmerzen

- Menstruationsschmerzen

- Eisenmangel und Anämie (Blutarmut)

 



 

 

Kontakt:

 

 

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob meine Möglichkeiten passend sind für Ihr Kinder, können Sie mich gerne anrufen, so dass wir das gemeinsam besprechen können. Je nachdem könnte ich Ihnen dann auch eine andere Fachperson empfehlen:

Craniosacral-Therapie für Kinder und Jugendliche:

"Heart Freedom Tapping" für Eltern:

Erziehungs-Impuls - Abende für Eltern:

Klassische Homöopathie: