Meditation

 

Wenn wir wenige Leute sind, finden die Kurse im oberen Stockwerk statt (Bild links)

und wenn wir viele Leute sind, im unteren Stockwerk (Bild rechts):

 


 

Aktuelle Daten

Meditation, EnerQi - Talk und Schöpfer-Kreis

 

Neu finden an den Montag-Abenden verschiedene Kurse statt.

 

2019

 

 

Jeweils Montagabend, wöchentlich

In der Winterzeit: Beginn um 19.00 Uhr!

 

 

 

4. März*:    EnerQi - Talk mit Manuel

 

 

11. März:    Meditation mit Anja

 

 

18. März*:    EnerQi - Talk mit Manuel

 

 

25. März:    Schöpfer-Kreis mit Anja

 

 

1. April*:    EnerQi - Talk mit Manuel

 

 

 

 

 

 

weitere Daten folgen danach

 

 

 

 

Zeit:   19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

Ort:   Naturheilpraxis Anja Perron, Tannerstrasse 10, 9437 Marbach

Kosten:   25 Fr. pro AbendMitbringen:   Wenn jemand barfuss kommt, sind wir froh, wenn man Socken mitbringt für im Haus.

Anmeldung:   Per Mail, per Telefon oder mit unten stehendem Kontaktformular:   praxis-a.perron@gmx.ch,   071 777 33 47

 

 

 

Weitere Infos zum EnerQi - Talk findet man über nebenstehenden Button:

Weitere Infos zum Schöpfer-Kreis findet man über nebenstehenden Button:

Weitere Infos zur Meditation weiter unten auf dieser Seite.


 

 

Kurs-Anmeldung:

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

Wie wäre es, wenn ich mir ein entspanntes Leben gönnen würde?

 

 

Seit vielen Jahren mache ich täglich Entspannungsübungen. Ich erlebe, wie ich durch so etwas Einfaches (und erst noch Kostenloses) viel glücklicher, erfüllter und auch körperlich gesünder wurde.

 

Das einzige was es dazu braucht, ist ein bisschen Zeit. Und wir Menschen meinen ja oft, wir hätten keine Zeit für so etwas. Oft ist uns alles andere wichtiger. Mein Verstand lässt auch immer einmal wieder verlauten, dass ich heute die Entspannungsübungen besser auslassen würde bei all dem vielen, was zu tun ist. Diese Argumente kenne ich aber schon in- und auswendig. :-) Allerdings weiss ich aus Erfahrung wie gut und einfach grundlos glücklich ich mich jeweils nach der Entspannung fühle. Daher mache ich es trotzdem und es lohnt sich jedes Mal.

 

Spannend ist auch, dass ich danach trotzdem alles Andere mit Leichtigkeit schaffe. Und dies obwohl ich ja eine halbe Stunde Zeit verloren habe.

 

Früher als ich mit dem regelmässigen Meditieren begann, half es mir sehr, zwischendurch in einer Gruppe zu meditieren. Dadurch dass alle gemeinsam meditierten, kam ich erst wirklich einmal in den Genuss von echter Entspannung. Nach so einem Abend fiel es mir dann viel leichter, dies auch in mein eigenes Leben einzubauen. Und aufgrund dieser Erfahrung möchte ich diese Meditationsabende anbieten.

 

 

 

 

Ablauf der Herzklang - Meditation:

 

 

Allgemeines:

  • Diese Meditation ist auch für Anfänger geeignet
  • Ca. 1 x wöchentlich, 19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr, abends
  • Kein fortlaufender Kurs, kann auch einzeln besucht werden
  • Mit wunderschönen Klängen zum Träumen und Entspannen

 

1. Thema des Abends:

 

An jedem Abend greife ich ein Lebensthema auf und spreche kurz über meine Erfahrungen dazu. Wenn es sich von selbst ergibt, darf auch ein kleiner Austausch entstehen. Was uns Menschen ja wohl alle interessiert ist, wie wir ein wirklich glückliches und erfülltes Leben führen können.

 

 

HERZklang:

 

Diese Meditationsabende heissen auch deswegen "Herzklang" weil sie uns nicht nur wohl tun sollen, indem wir uns entspannen können sondern sie dürfen auch Herz öffnend wirken, wenn wir das zulassen möchten.

 

 

2. Meditation:

  • einfache Atemübungen
  • Körperwahrnehmungsübungen aus der Cranio Sacral Therapie (weitere Infos dazu siehe: "Selbstheilung: Kurz-Übungen")
  • ganz einfache Yoga-Übungen damit unser Körper ein wenig in Bewegung kommt

 

HERZKLANG:

 

Mit unseren Gedanken können wir in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen aber unser Körper ist immer "im Jetzt". In diesem Teil des Abends schenken wir unserem Körper wieder einmal unsere volle Aufmerksamkeit. Und dadurch dass wir wieder ganz präsent sind im Körper, kommt Herz, Seele und Körper sozusagen wieder zum Klingen. Wir spüren wieder unsere Lebendigkeit. Dadurch kann sich wie von selbst ein Gefühl von "grundlos glücklich sein" einstellen.

 

 

3. Klangreise:

 

Zum Abschluss können sich alle auf einer Matte auf den Boden legen. Mit verschiedensten Instrumenten (Klangschalen, "Hang", Klangspiel, Ocean Drum, Erdklangflöte usw.) können sich die TeilnehmerInnen verzaubern lassen und sich erlauben, einfach zu träumen und zu entspannen.

 

 

HerzKLANG:

 

Zum Schluss steht also der Klang im Vordergrund. Das Schöne an solchen Klängen ist, dass sie uns helfen, tief zu entspannen. Die Vibration des Klanges von der grossen Planetenklangschale geht wie Wellen durch unseren Körper. Man sagt, dass ein solcher gleichmässiger Klang unsere Zellen wieder an ihren gesunden Urzustand erinnern. Heute gibt es auch Studien, woraus ersichtlich wird, dass unsere Zellen tatsächlich auf Klänge reagieren. Wohltuende Klänge können daher tatsächlich gesundheitsfördernd wirken; - dies auf der körperlichen Ebene aber auch auf der seelischen.

 

 

Instrumente:

 

  • Planetenklangschale (diese Schale ist so gross, dass man sogar mit den Füssen hinein stehen kann)
  • Klangschalen
  • Metallzungentrommel (ähnlich wie ein "Hang", sehr verträumte Klänge)
  • Zimbeln
  • Erdklangflöte (sehr erdige, warme Klänge)
  • Ocean Drum (klingt wie das Rauschen des Meeres)
  • Xylophon
  • Kalimba

 

Hier geht es zurück zur Kurs-Übersicht: